Zahlreiche Projekte von Privaten, Unternehmen, Städten und gemeinden beweisen, dass die Energiewende machbar ist und viele Vorteile hat.

Und täglich werden es mehr.

Plusenergiebau Hünibach

12. Januar 2014 - Das 1954 erstellte Einfamilienhaus (EFH) in Hünibach wurde während 5 Jahren in verschiedenen Etappen zum PlusEnergieBau (PEB) saniert. Der bisherige Energiebedarf von 70‘380 kWh/a wurde dank guter Wärmedämmung auf 9‘000 kWh/a gesenkt.

Publikumsprojekt Sonne

Leistung: PV: 20.91kWp / WW: 11.09kWp Betreiber: private Bauherrschaft Projektierer: architektur atelier adrian christen Inbetriebnahme: 2013

Die ganzflächig, vorbildlich dachintegrierten, monokristallinen Zellen und die als Geländer ausgebildeten Vakuumröhrenkollektoren erzeugen mehr als das Doppelte des Eigenenergiebedarfs. Die bestehende Gasheizung wurde noch nicht ersetzt, da diese erst 15 Jahre alt ist und die Anforderungen noch erfüllt. In einem nächsten Schritt wird auch die Gasheizung mit einer Wärmepumpe ersetzt.

Das Haus ist heute auf einem Energiestandart der auch die Anforderungen der 2'000 Watt Gesellschaft erfüllt. Architektonisch und ästhetisch hat sich das Einfamilienhaus nach dem Umbau zum PlusEnergieBau nur unwesentlich verändert und fügt sich nach wie vor bestens ins Quartier ein.

Zurück